Mein neues Studio in der Ponstraße

Neues Foto und Filmstudio

In dieser Woche haben wir mein Studio in die Pontstraße verlegt. Finde ich super spannend. Nun sende ich den Podcast aus der Mitte unserer Stadt, quasi im Aquarium sitzend. Es ist schon merkwürdig wenn ich wie gestern Abend in dem Laden Sitze, angeleuchtet von einem StudioLicht und über das Thema „Wirtschaft im Aufbruch“ mit Fachleuten spreche, während einer Familien, deren Sprache mir fremd war, aber begeistert von unserer Stadt ihr Eis auf den Stufen des Bürger*innentreffs verspeiste. Genau so stelle ich mir meine Arbeit aus der Mitte unserer Stadt vor, nah an den Menschen und intensiv diskutierend über die zentralen Themen, die unsere Zukunft bestimmen.

Transparenz und Nähe sind zentrale Gelingensfaktoren für eine erfolgreiche Politik in unserer Stadt. Mit diesen Schlüsseln trete ich als Oberbürgermeisterin an. Zur Zeit spüre ich sehr deutlich, dass die zentralen Motivation meines Engagements in der Bleiberger Fabrik, die gleichen sind, die mich nun als Kandidatin für das Amt der Oberbürgermeisterin tragen. Ich will im direkten Kontakt mit den Menschen aus unserer Stadt sein, Ihnen zu hören und vermitteln, wir kümmern uns darum. Die Wand mit ihren Wünschen und Sorgen in meinem Bürger*innenTreff wächst zusehends. Selbst wenn ich nicht selbst vor Ort bin, schauen Menschen interessiert herein, versuchen die Botschaften zu entschlüsseln und sind beteiligt an dem aktiven Prozess, in dem wir die Zukunft unserer Stadt in die Hand nehmen.

Die Begegnungen vor Ort stärken und motivieren mich auf meiner Reise zur Oberbürgermeisterin dieser Stadt. Sie zeigen mir wie engagiert unsere Bürgerinnen und Bürger für ihre Stadt sind, wie sie ihnen am Herzen liegt und was sie sorgt, oder ärgert. Für und mit Ihnen möchte ich unsere Stadt gestalten und nicht nur besser machen sondern richtig gut.

Haben Sie Fragen? Dann melden Sie sich gerne HIER oder kommen einfach vorbei!

Meine Podcasts und Videos finden Sie HIER.

Herzlichst, Ihre Sibylle Keupen

Verwandte Artikel