Unsere Gesundheit und unser Klima sind aus dem Ruder geraten

Klima und Gesundheit an erster Stelle

„Das Haus brennt“, war eine Botschaft von Teilnehmenden der Demonstration Health for Future und Fridays for Future am Elisenbrunnen in Aachen.

Menschen aus Gesundheitsbereich machten auf die dramatischen Veränderungen des Klimas eindrücklich aufmerksam. Sie setzen sich zusammen mit Fridays for Future und Artist for Future für einen schnellen, konsequenten Klimaschutz ein.

Die Gruppe Artist for Future beteiligte sich, wie bei allen Fridays for Future Demonstrationen, wieder mit einer künstlerischen Aktion: Sie wiesen durch einen Globus auf die dramatischen Temperaturanstiege in den Ländern unseres Globus hin. Der deutsche Fernsehmoderator, Arzt, Kabarettist und Schriftsteller Eckart von Hirschhausen ließ es sich nicht nehmen, den Globus gründlich abzuhorchen und festzustellen: der Gesundheitszustand unserer Mutter Erde ist dramatisch.

Die Organisator*innen stellten das weltweit so wichtige Thema in einem kleinen szenische Beitrag dar. Es ging um die Krankheitssymptome von Mutter Erde. Die gesundheitlichen Auswirkungen des Klimawandels werden immer noch unterschätzt. Gerade am Tag wie diesem, an dem die Temperaturen deutlich über 30 Grad Celsius stiegen wird dies offensichtlich: Für solch hohe Temperaturen ist der menschliche Körper nicht ausgelegt. Die Folge sind Kreislaufprobleme, Bewusstlosigkeit, Hitzeschlag. Dies trifft besonders ältere Menschen und Säuglinge, für die diese Hitze tödlich sein kann. Angesichts immer wieder neue Hitzerekorde in den vergangenen Jahren ist die Gefahr augenscheinlich die in den nächsten Jahren auf Deutschland und die ganze Welt, mit den immer heißer und trockener werdenden Sommern zu kommen wird, so wurde am Ende für die Patientin Mutter Erde ein Befund mit Rezept erteilt. Die Diagnose: Hitzeschlag das erforderliche Medikament: Rehabilitation gemäß Pariser Klimaschutzabkommen.

Für die Bewältigung der Klimakrise brauchen wir entschlossenes eindeutiges politisches Handeln und prominente Fürsprecher, die in der Breite der Bevölkerung auf die Dramatik der Klimakatastrophe hinweisen. Eckart von Hirschhausen trägt mit seinem Engagement dazu bei auf die Dringlichkeit des Handelns hinzuweisen und konnte in Aachen mit seinem deutlichen Worten viele Menschen erreichen. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die Organisator*innen, sowie Eckart von Hirschhausen, der mit seinem Besuch in Aachen die Bewegung #healthforfuture und #fridaysforfuture stärken konnte.

Verwandte Artikel